„Dreamwood“ – neues Hanfgeschäft in der Stadt

BGM Gerald Schmid, Manuel Brunner, Christoph Unterberger und Stadtrat Harald Bergmann im Geschäft.

BGM Gerald Schmid, Manuel Brunner, Christoph Unterberger und Stadtrat Harald Bergmann.

Manuel Brunner und Christoph Unterberger widmen sich in ihrem Geschäft „Dreamwood“ in der Bahnstraße 24 dem Verkauf und der Beratung von Hanfprodukten. Bürgermeister Gerald Schmid und Stadtrat Harald Bergmann (SPÖ) informierten sich über die vielen Einsatzmöglichkeiten der Natur- und Heilpflanze.

Die Kultur- und Heilpflanze Hanf liegt derzeit voll im Trend. Zahlreiche Produkte werden aus der Pflanze gewonnen und sie werden auch im Heilbereich eingesetzt. Manuel Brunner beschäftigt sich seit 2016 intensiv mit dem Thema Cannabis in der Medizin. Im Mai vergangenen Jahres hat er mit Christoph Unterberger das Geschäft in der Bahnstraße eröffnet. Die beiden bieten neben Zierpflanzen alles rund ums Thema Ernährung, Körper, Geist und Seele an. Im Sortiment finden sich Hanfprodukte, Bongs in allen Größen, Shisha, Clipper-Feuerzeuge, Räucherwerk und vieles mehr. Aber man hat auch mit Vorurteilen zu kämpfen.
„Nach vielen Rückmeldungen mussten wir feststellen, dass zahlreiche Menschen in der Region eine Hemmschwelle haben, unser Geschäft zu besuchen, da sie Cannabis automatisch mit einer Droge in Verbindung bringen. Dem ist nicht so, wir stehen in Kontakt mit verschiedenen Ärzten und Institutionen, die unsere Kunden fachlich und kompetent bei der Behandlung ihrer Beschwerden zur Seite stehen und sie zum Thema Naturmedizin beraten. Uns geht es darum, den Menschen unsere Naturprodukte näher zu bringen und Aufklärungsarbeit zu leisten. Wir möchten helfen, diese alte Kultur- und Heilpflanze neu zu entdecken und einen positiven medizinischen Nutzen daraus zu ziehen. Wir bemühen uns, die KundInnen zufriedenzustellen und sie sofern es der gesetzliche Rahmen zulässt, zu beraten“, so der 23-jährige Jungunternehmer, Manuel Brunner.
Anfang Oktober werden die Geschäftsinhaber neben dem Verkaufslokal eine Hemptheke eröffnen. Dort werden den Kunden neben CBD-Blüten (lt. EU Nutzhanfkatalog) und Ölen, auch noch verschiedene andere Vitamine zugänglich gemacht. Bis es jedoch soweit ist, erhält man alle Produkte und Kontakte zu den Ärzten im „Dreamwood“-Geschäft.


09.08.2018