Was, wann, wo in Knittelfeld?

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
01
03
04
07
08
14
17
18
19
22
23
24
25
26
28
29
01
02
03

Veranstaltungen & Mehr

56

Gemeinsam sind wir stärker!

BGM Harald Bergmann und Sicherheitsreferent GR Klaus Wallner mit einem Versorgungspakat.

Die Stadtgemeinde Knittelfeld bietet während der Corona-Krise einen Notfall-Versorgungsservice für Knittelfelderinnen und Knittelfelder ab 65, die niemanden haben, der für sie einkauft sowie für Personen, die in Quarantäne sind.

50 Lebensmittelpakete mit Grundnahrungsmitteln für eine Woche, stehen ab Dienstag, 17. März, ab 8 Uhr zur Verfügung. Die Lebensmittelpakete sind vorgefertigt und mit den wichtigsten Grundnahrungsmitteln ausgestattet. Individuelle Bestellungen können nicht durchgeführt werden.

Wie komme ich zu meinem Paket?
1.) Rufen Sie die Bürgerservice-Hotline 03512/83211-501 in der Zeit von Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr an.
2.) Geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse sowie Ihre Telefonnummer an.
3.) Pro Haushalt gibt es ein Paket!

Wie wird das Paket geliefert?
Fahrer der Stadtgemeinde stellen das Paket innerhalb einer Stunde zu. Der Fahrer läutet an und stellt das Paket vor die Haus- bzw. die Wohnungstür. Es gibt keinen direkten Kontakt, die Hygienevorschriften werden eingehalten. Bitte holen Sie das Paket zeitnah ins Haus bzw. in die Wohnung. Bei Mehrparteienhäuser mit Sprechanlage gilt die Regelung, dass die Kundin/der Kunde innerhalb des Lieferzeitraumes die Möglichkeit hat die Türschließanlage zu öffnen.

Die Bestellerin/der Besteller bezahlt per Rechnung, die per Post zugestellt wird.

Die Stadtgemeinde Knittelfeld bittet um Rücksicht, dass nur jene Menschen den Service in Anspruch nehmen, die keine Möglichkeit haben selbst einzukaufen oder niemanden haben der es für sie erledigt.

Auch weisen wir darauf hin, dass die Mitarbeiter der Stadtgemeinde keine Individualbestellungen entgegennehmen sowie auch keine medizinischen Auskünfte erteilen dürfen.

 

 


16.03.2020