Knittelfelder Kulturprogramm vorgestellt

Präsentierten das Programm: BGM Harald Bergmann, GRin Ingrid Kaltenegger und Kulturamtsleiter Franz Pressler.

Das vorläufige Knittelfelder Kulturprogramm für den Herbst 2021 wurde von Bürgermeister Harald Bergmann, der Obfrau des Ausschusses für Kultur und Vereinsangelegenheiten, GRin Ingrid Kaltenegger sowie von Kulturamtsleiter Franz Pressler im Zuge einer Pressekonferenz präsentiert.

Trotz Corona ist das Knittelfelder Kulturprogramm wieder lebendig und bunt. Von Kabarett, Theater, Jazz und Musicals über ein großes Chor- sowie Orchesterkonzert bis hin zu Literatur, Vernissagen und Ausstellungen reicht das abwechslungsreiche und hochkarätige Angebot. Namhafte KünstlerInnen wie „Die Cover Girls“, Isabella Woldrich, Nik P. oder Mnozil Brass machen damit der Region ihre Aufwartung.

10 Aufführungen noch in diesem Jahr
Gestartet wird am 6. Oktober mit dem „Best of“ von Isabella Woldrich. Von 8. bis 10. Oktober führt die Theatergruppe „Phoenix“ die Boulevardkomödie „Der Neurosen-Kavalier“ auf. Noch im Oktober finden das Musical „Vom Westend zum Broadway“ sowie die Aufführung der Jazz Big Band Graz statt. In der Stadtpfarrkirche gibt das Vocalforum Graz ein Konzert mit dem Namen „Miserere“. Am 5. November kommen die Cover Girls mit ihrem neuen Programm „Nie wieder Waldemar“ nach Knittelfeld. Nik P. & Band gastieren am 4. Dezember in der Stadt. Zu Weihnachten gibt es das Kindertheater „Die Schatztaucherin“ und am 28. Dezember findet die Nacht der Musicals statt. Die Wiener Salonsolisten schließen mit ihrem Silvesterkonzert das heurige Jahr ab.

5 Highlights noch bis März
Das neue Jahr beginnt mit dem Theater mit Horizont, das mit Robin Hood am 14. Jänner zu Gast ist. „The Spirit of Freddie Mercury“ können Sie am 19. Jänner spüren und am 17. Februar sorgen Mnozil Brass für Stimmung. Mit „Night of the Dance“ werden die BesucherInnen am 19. März in eine andere Kultur entführt. Die Große Operettengala findet dann am 24. März statt. Ebenfalls am Programm stehen die Kreative Weihnachtsstadt, die Montagsakademie sowie Ausstellungen in der Galerie im Forum Rathaus.

Coronabedingte Maßnahmen
Coronabedingt findet in dieser Spielsaison kein Wunschabo statt. Natürlich gilt das Programm auch für Abonnenten. Die Besucherinnen und Besucher müssen sich registrieren, es gilt die 3G-Regel, aber es herrscht kein Maskenzwang. Informationen und Kartenverkauf gibt es im Kulturamt, Mo., Di., und Do., von 9 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr, Mi. und Fr., von 9 bis 12 Uhr, Tel.: 03512/86621, E-Mail: kulturamt@knittelfeld.gv.at. Die Abendkasse hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Details zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Kulturkalender oder auf www.knittelfeld.gv.at.


04.10.2021