Stellenausschreibung

Bei der Stadtgemeinde Knittelfeld wird der Dienstposten einer/s Mitarbeiters/in in der Stadtgärtnerei neu besetzt

Aufgaben, die mich erwarten:
•    Aufzucht und Vermehrung verschiedener Beet- und Balkonpflanzen
•    floristische Arbeiten, Dekorationstätigkeiten, Adventbinderei
•    die gesamte Pflege der Außenanlagen

Qualifikationen, die ich mitbringe:
•    Lehrabschluss, vorzugsweise in einer gärtnerischen Ausbildung
•    Berufserfahrung von Vorteil
•    Freude an der Arbeit im Team
•    technisches Verständnis
•    verantwortungsbewusste, ehrliche und motivierte Persönlichkeit
•    fleißige und zielstrebige Arbeitsweise
•    Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung
•    Führerschein B (eventuell auch Gruppe F)

Angebote, die mich überzeugen:
•    sicherer und verlässlicher Arbeitgeber
•    eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit  
•    Fort- und Weiterbildungsprogramme
•    Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz
•    BVAEB-Versicherung

Voraussichtlicher Arbeitsbeginn ist am 1. März 2022, wobei die Tätigkeit vorerst auf ein Jahr befristet ist und bei entsprechender Dienstleistung auf unbestimmte Zeit verlängert wird.

Jetzt bewerben und die Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) einfach bis spätestens 31.1.2022 (einlangend) an die Stadtgemeinde Knittelfeld, 8720 Knittelfeld, Hauptplatz 15 oder per Email an personalamt(a)knittelfeld.gv.at schicken.

Die Stadtgemeinde Knittelfeld, mein Arbeitgeber

Die Stadtgemeinde Knittelfeld bietet als verlässlicher Partner das richtige Umfeld für die, die loslegen möchten und sich die Tätigkeit als Gärtnerin bzw. Gärtner zutrauen. Wir geben unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Raum für Verantwortung, in dem sich jeder einbringen kann. Gegenseitiger Ansporn und Zusammenhalt sind unser Antrieb, so kommen wir gemeinsam immer einen Schritt weiter. Das ist der richtige Weg für uns.

Informationen zum Datenschutz bezüglich der Bewerbungsunterlagen finden Sie auf www.knittelfeld.gv.at

Die Einstufung erfolgt nach dem Schema für Gemeindevertragsbedienstete nach dem Entlohnungsschema II/3 und beträgt mtl. Brutto inkl. Zulagen 2.023,95 Euro (Brutto ist die Basis des Jahres 2021, bei Vollbeschäftigung, 40 Wochenstunden). Eine Überzahlung ist - abhängig von den Vordienstzeiten - möglich.


17.12.2021