Was, wann, wo in Knittelfeld?

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
22
23
24
25
26
27
29
30

Veranstaltungen & Mehr

31

Jubiläumsprogramm geht weiter

Bürgermeister DI (FH) Harald Bergmann, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Vereinsangelegenheiten GRin Mag.a Ingrid Adam-Kaltenegger, Kulturamtsleiterin Mag.a (FH) Marietta Wolf, Rudi Weißenbacher.

Bunte Kulturvielfalt auch im Herbst und Winter

Die zweite Hälfte des 800. Jubiläumsjahrs bietet wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsangebot.

„Genießen Sie im schönen Ambiente unseres Kulturhauses erstklassige Konzerte aus unterschiedlichsten Genres, Theateraufführungen und humorvolle Kabarettvorstellungen. Freuen Sie sich auf Lesungen, historische Vorträge, Vernissagen und KULToUR-Fahrten. Mit diesen vielfältigen und hochkarätigen Veranstaltungen möchten wir das Jubiläumsjahr 2024 zu einem ganz besonderen Erlebnis für Sie alle machen und die reiche Geschichte sowie die kulturelle Vielfalt der Stadt in den Mittelpunkt stellen“, so die Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Vereinsangelegenheiten, GRin Mag.a Ingrid Adam-Kaltenegger, BEd.

Ina Regen, Herbert Pixner Projekt und Nik P.
Ina Regen, die mit dem Amadeus Austrian Music Award ausgezeichnete Singer-Songwriterin, kommt mit ihrer Band am 14. September nach Knittelfeld. Das Herbert Pixner Projekt zählt zu den erfolgreichsten Vertretern der „progressiven Volksmusik“ und begeistert mit jedem Konzert aufs Neue. Zu genießen am 8. November. Es gibt nur mehr wenige Restplätze. Bereits zum 23. Mal gastiert Nik P. in der Vorweihnachtszeit im Knittelfelder Kulturhaus. Am 7. Dezember kann sich seine treue Fangemeinde wieder auf ein unvergessliches Konzert voller Energie und Leidenschaft freuen. 

Kabaretts, Theater, Lesungen und Musik 
Den Auftakt machen am 13. September Harry Prünster und seine Fabulous Boys mit Hits aus den „Roaring Sixties“ bis heute und dazu Pointen am laufenden Band. Erika Pluhar liest am 19. September aus ihrem Buch „Die Stimme erheben“ und aus dem Roman „Gitti“. Den musikalischen Teil des Programms, die Pluhar-Lieder, begleitet Roland Guggenbichler am Klavier. Horst, eine Gruppe aus hochkarätigen Musikern mit viel Spaß am schlechten Wortspiel, Verkleiden, Witzereißen und Geschichtenerzählen, ist am 20. September in Knittelfeld zu Gast. Sie erinnern ein wenig an die legendäre EAV. Boris Bukowski kehrt am 27. September mit seiner Band wieder auf die Rock-Bühne zurück.  Maria Ma, Ulli Bäer und Christian Einheller bieten am 11. Oktober eine Neuinterpretation von Georg Danzers legendären Liedern in einer einzigartigen Umsetzung. Simone und Charly Brunner, Oliver Haidt sowie die Powerfrauen Natalie Holzner und Allessa: einige der erfolgreichsten und beliebtesten Stars der Musikszene treffen sich am 12. Oktober auf der Bühne, um einen unvergesslichen Abend im Zeichen des Pop-Schlagers zu bescheren. „Pension Schöller“, eine der bekanntesten und erfolgreichsten Komödien überhaupt, bringt am 23. Oktober maximalen Spaß für Jedermann und Jedefrau. Der Kabarettist und Kinderchirurg Omar Sarsam präsentiert am 21. November sein Adventprogramm. „Dunkelgraue Lieder“: am 23. November wird ein besonderer Abend dem Werk Ludwig Hirschs, des größten österreichischen Liedermachers unserer Zeit, gewidmet. Die Edlseer begeistern am 30. November sowohl mit ihren größten Hits als auch mit besinnlichen Weihnachtsliedern untermalt mit Gedichten. Friedrich von Thun, begleitet von Maria Reiter auf dem Akkordeon, erzählt am 28. Jänner 2025 unvergleichliche „Wiener G’schichten“. Ermi Oma - „Heimsuchung“: ein humorvolles Gustostück aus Markus Hirtlers spitzer Feder, am 12. Februar im Kulturhaus. Manuel Rubey und Simon Schwarz nehmen am 22. Februar die ZuschauerInnen in ihr „Restaurant“ mit. Einfach ein köstlicher Kabarettabend!

Für Klassikliebhaber 
Das Ensemble der Compagnia d'Opera Italiana di Milano ist am 17. Oktober wieder zu Gast im Knittelfelder Kulturhaus. Diesmal mit Puccinis La Bohème, einer der bedeutendsten und beliebtesten Opern überhaupt. Unter dem Titel „Alles Walzer“ präsentieren die Wiener Salonsolisten ein abwechslungsreiches Silvesterkonzert mit Werken von allseits bekannten Komponisten wie Johann Strauss Sohn oder Franz Lehár.

Kinderveranstaltungen
Das Musical für Klein und Groß „Drachen – Zirkus“ verkürzt am 24. Dezember das Warten auf das Christkind. Die Geschichte von Felicitas und dem Drachen Lordilu erzählt auf humorvolle Art, wie man mit drachenstarken Emotionen ganz einfach fertig wird und dass in jedem Menschen hin und wieder ein Clown steckt! Das Musical „Aladdin“ sorgt am 17. Jänner für ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie. Ein orientalisches Märchen aus 1001 Nacht voller Zauber und Weisheit. 

Ausblicke auf 2025
Auch für 2025 sind wieder hochwertige Veranstaltungen geplant. Um nur einige zu nennen: Gernot Kulis ist am 8. März zu Gast. Die für ursprünglich am 5. Dezember geplante Veranstaltung wurde auf Wunsch des Künstlers verschoben. Kulis präsentiert dafür sein neuestes Werk – quasi eine Murtal-Premiere in Knittelfeld. Die jungen Pop-Künstler Thorsteinn Einarsson und Anna-Sophie begeistern am 28. März mir ihren persönlichen Songs. Weitere Konzerte bieten im April Simone Kopmajer & Band am 3. und WIR4plusEINS (mit Wolfgang Ambros) am 5. Am 29. April präsentieren die Kabarettisten Bernhard Murg & Stefano Bernardin ihr Programm „…bis einer weint!“. Am 24. Mai ist Katharina Straßer & Band mit einer sehr persönlichen Tribute-Show in Knittelfeld. Musik und Stimmung verbreiten am 12. Juni die Pagger Buam & Ligist 3. Am 19. September sind Sašo Avsenik und seine Oberkrainer an der Reihe und am 23. November verbreitet Mellow Magie und Illusion.

Kulturfahrten
Von 6. bis 8. September geht es nach Prag. Die Fahrt kostet pro Person 498 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 174 Euro). Die Adventfahrt zum Christkindlmarkt nach Laibach (Ljubljana) ist für 7. Dezember geplant. Plätze sind noch vorhanden. Anmeldungen im Kulturamt.

Ausstellungen und Vorträge 
In der Galerie im Forum Rathaus sind Werke vom BG/BRG Knittelfeld (25.6. bis 6.9.), der Naturfreunde Fotogruppe (15.10. bis 22.11) sowie „Weibsbilder“ von verschiedenen KünstlerInnen (26.11. bis 3.1.25) zu sehen. Die Eröffnungen finden jeweils am ersten Ausstellungstag statt. Am 3. September lädt Mag.in Dr.in Karin Thierrichter zu einer Zeitreise durch acht Jahrhunderte mit ihrem Vortrag „800 Jahre Knittelfeld eingebunden in die steirische und österreichische Geschichte“ ein. Peter Musenbichler begleitet sie musikalisch. Die Kreative Weihnachtsstadt ist für 22. & 23. November in den Foyers des Knittelfelder Rathauses geplant.

Für Kinder und Jugendliche
Der Mio-Mäusetreff erfreut sich größter Beliebtheit. Deshalb wird er auch im Herbst fortgesetzt. In der Stadtbibliothek können Eltern mit ihren Kindern von 0 bis 4 Jahren in entspannter Atmosphäre spielen, plaudern, sich austauschen, durch Bücher stöbern und Saft sowie Snacks genießen. Die Mio-Mäusetreffs finden jeden ersten Dienstag im Monat von 9 bis 11 Uhr statt. Für Herbst und Winter 2024/25 sind folgende Termine geplant: 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember und 4. Februar 2025.

Kulturgutschein, Bankomatkasse und Print@home
Tickets für Veranstaltungen sind ein beliebtes Geschenk. Im Kulturamt gibt es Gutscheine über einen bestimmten Betrag oder man kann direkt die Karten als Geschenk kaufen. Die Ticktes der Knittelfelder Kulturveranstaltungen werden über Oeticket vertrieben. Dadurch kann man auch bequem von zuhause aus Tickets buchen, bezahlen und ausdrucken. Im Kulturamt ist auch Bezahlung mit Bankomatkarte möglich.

Karten
Informationen und Kartenverkauf gibt es im Kulturamt, Mo., Di., und Do., 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr, Mi. und Fr., von 9 bis 12 Uhr, Tel.: 03512/86621, E-Mail: kulturamt@knittelfeld.gv.at und bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie unter www.oeticket.com. Die Ermäßigung minus 25% gilt für SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, Präsenz- und Zivildiener sowie für Menschen mit einem Behindertenausweis.
Die Abendkasse hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Details zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Kulturkalender oder auf www.knittelfeld.gv.at, auf der Facebookseite www.facebook.com/GemeindeKnittelfeld oder auf Instagram www.instagram.com/stadtgemeindeknittelfeld.

Kartenbestellung 
Kartenbestellungen können auch telefonisch oder unter kulturamt@knittelfeld.gv.at vorgenommen werden. Aufgrund der großen Nachfrage müssen reservierte Karten bis spätestens 14 Tage nach dem Reservierungstag im Kulturamt abgeholt und bezahlt werden. Ansonsten werden die Tickets wieder dem oeticket-Verkaufssystem zugeführt.


10.06.2024