Integrations-Arbeitskreis in Knittelfeld

Auf Initiative von Bürgermeister a. D. Schafarik wurde im Jahr 2005 ein Arbeitskreis eingerichtet, der sich mit folgenden Aufgaben und Zielen befasst:

- Grundlagenarbeit für ein langfristiges friedliches Zusammenleben der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen in Knittelfeld. Denn: nicht Emotionen, Vorurteile und Unsicherheiten sollen unser Zusammenleben bestimmen, sondern gelebte kulturelle Vielfalt.

- Hilfestellung für alle Bewohner, alteingesessene oder zugewanderte, bei Problemen und Konflikten im täglichen Umgang und beim Kontakt mit Behörden.

- Integrationsprojekte, die die Akzeptanz der ausländischen Mitbürger/innen erhöhen und die kulturelle Vielfalt in Knittelfeld bereichern, sollen erarbeitet werden.

- In weiterer Folge soll die Zusammenarbeit mit den Verwaltungsdienststellen und politischen Entscheidungsträgern sowie mit den Gruppen, Vereinen und Initiativen, die sich um das Zusammenleben der verschiedenen Kulturen bemühen, vertieft werden.

Die gemeinsam erarbeiteten Lösungsvorschläge werden dem Gemeinderat vorgelegt.
Damit können die Wünsche und Interessen unserer ausländischen Bevölkerung bei künftigen kommunalen Entscheidungen besser als bisher berücksichtigt werden. 
Wenn Sie Fragen zum Thema Integration haben, wenden Sie sich an:

Beauftragte für Integration
Gemeinderätin & Referentin für EU, internationale Beziehungen
 und  Bevölkerungsentwicklung
Deshire Shehu
Tel.: +43 (0) 664/75074941
E-Mail: desishehu(a)gmail.com

Sie sind kein EU-Bürger, wohnen in Knittelfeld und wollen zu einem besseren Miteinander der Bevölkerungsgruppen in unserer Stadt beitragen?
Dann melden Sie sich im Bürgerservice der Stadtgemeinde - wir suchen immer engagierte Bürgerinnen und Bürger!

Die Stadtgemeinde Knittelfeld gibt der Diskriminierung keine Chance.

Historie:
1999 – Bestellung des Ausländerbeirates der Stadtgemeinde Knittelfeld.
2002 – 2005 Knittelfeld ist mit Bruck/Mur und Leoben strategischer Partner der "IKÖF-Initiative" Obersteirische Initiativen zur interkulturellen Öffnung der Region.
Juni 2005 – Gründung des Arbeitskreises Integration.

Zusammenarbeit mit:
ÖIF – Österreichische Integrations Fonds Graz, Beratungsangebot in Knittelfeld
Kontakt: Mag. Bozana Milos
Reitschulgasse 19, 8020 Graz
Tel.: +43 (0) 316/841720 – 112
Mobil: +43 (0) 676/5566960
E-Mail: bozana.milos(a)integrationsfonds.at
Web: www.integrationsfonds.at

Bildungsnetzwerk Steiermark – Judenburg
Kontakt: Irina Ehgartner
Tel.: +43 (0) 3572/46079
E-Mail: irina.ehgartner(a)eb-stmk.at
Web: www.bildungsnetzwerk-stmk.at

Land Steiermark – Abteilung 6 Gesellschaft und Diversität
Karmeliterplatz 2, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316/877-2682
E-Mail: gesdiv(a)stmk.gv.at
Web: www.verwaltung.steiermark.at

Kosovarischer Kultur- und Sportverein „DARDANIA“ Knittelfeld

Rumänischer Kultur- und Sportverein „SPERANTA“

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie hier:

Deutsch-Sprachkurse bieten an: