Alles Kunst am Hauptplatz

Wolfgang Knauseder, die Organisatorin, Bibliotheksleiterin Christine Dietrich, Ingrid Kaltenegger, Harald Bergmann und Erwin Schabhüttl.

Alles Kunst am Hauptplatz hieß es am 11. Juni bei der elften „Kreativen Stadt“ in Knittelfeld. An der bereits etablierten und beliebten Veranstaltung nahmen an die 50 heimische KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen teil.

Mit einer bunten Vielfalt an Kreationen, zauberten die Kunstschaffenden einen Hauch von Montmartre in die Stadt. Vielfältige künstlerische Techniken wurden zur Schau gestellt und Produkte zum Mitnehmen angeboten. Zu sehen und kaufen gab es beispielsweise Blumenkränze, Dekoartikel, Drechselarbeiten, Holzprodukte, Imkereiprodukte, Malerei, Mineralien, Schmuck, Gestricktes, Gehäkeltes, Genähtes, bemalte Steine und vieles mehr. Es war für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Die musikalische Umrahmung kam von der Jazz’s Cool Bigband der Musikschule unter der Leitung von Martin Martin Pösner und einem Vocalensemble des BG/BRG Knittelfeld, das Ingrid Kaltenegger anführte. Aber auch für Kulinarik war bestens gesorgt. Jugend am Werk verwöhnte die Besucherinnen und Besucher wie bereits in den vergangenen Jahren mit Getränken und kleinen Speisen. Zahlreiche BesucherInnen flanierten und gustierten bei Traumwetter, unter ihnen auch Bürgermeister Harald Bergmann, Vizebürgermeister Erwin Schabhüttl, die Obfrau des Ausschusses für Kultur und Vereinsangelegenheiten, Ingrid Kaltenegger sowie GR Wolfgang Knauseder.


14.06.2022